Navigation überspringen
Quick-Navigator:
Suche:
Förderkreis Umweltschutz in Unterfranken (FUU) e.V.
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Mobil-gewinnt: Zweiter Förderaufruf 

Mobil-gewinnt: Zweiter Förderaufruf



Zweiter Förderaufruf zur Förderrichtlinie "Betriebliches Mobilitätsmanagement"

Ab sofort gibt es wieder bundesweite Fördermöglichkeiten für betriebliches Mobilitätsmanagement: Mit dem zweiten Förderaufruf zur Förderrichtlinie "Betriebliches Mobilitätsmanagement" des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert der Bund im Zeitraum vom 02. August 2019 bis 30. September 2021 Maßnahmen, die geeignet sind, betriebsbedingte Personenverkehre zu vermeiden, zu reduzieren, zu verlagern und zu optimieren und so zum Umwelt-, Klima- und Gesundheitsschutz beitragen.

>>> Der FUU e.V. hat Erfahrung in der Ermittlung von individuellen Nutzenpotentiale und bei der Entwicklung von Maßnahmen für nachhaltige Mobilität
(Mobil.Pro.Fit. ® - Fit in Sachen Mobilität) und unterstützt Sie gerne dabei ein nachhaltiges Mobilitätsmanagement zu entwickeln. <<<


Struktur des Förderaufrufs: Zweistufiges Antragsverfahren

1. Projektskizze einreichen

Vom 02. August bis 29. September 2019 können Sie Ihre Projektskizze einreichen. Bei Verbundprojekten ist eine gemeinsame Skizze durch den Koordinator vorzulegen.
Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

Stellen Sie ihr Modellvorhaben auf maximal zwölf Seiten kurz vor (mindestens 10 Pkt. Schriftgröße, 1,5-zeilig). Nutzen Sie dafür die verbindliche Mustergliederung als Vorlage für die Projektskizze. Ihre Skizze sollte selbsterklärend sein, um eine Beurteilung ohne weitere Recherchen zu ermöglichen. Bitte reichen Sie die Unterlagen über das elektronische Antrags- und Angebotssystem des Bundes (easy-Online) ein. Registrieren Sie sich dafür zunächst unter https://foerderportal.bund.de/easyonline. Folgen Sie dann den dort beschriebenen Schritten, um Ihre Skizze einzureichen. Nach Eingang der vollständigen Unterlagen beim BMVI erhalten Sie eine elektronische Bestätigung. Aus allen eingereichten Projektskizzen werden nach positiver, fachlicher Bewertung die besten Projekte ausgewählt. Die ausgewählten Projekte werden anschließend aufgefordert, einen formalen Förderantrag einzureichen.

2. Förderantrag stellen


Haben Sie die erste fachliche Prüfung bestanden, werden Sie im nächsten Schritt durch den Projektträger aufgefordert, mit einem förmlichen Förderantrag tiefergehende Angaben zum geplanten Projekt zu machen. Bei Verbundprojekten sind eigenständige Anträge durch jeden Verbundpartner einzureichen.

Darüber hinaus sind für die abschließende Prüfung des Projektes auch eine Reihe von Eigenerklärungen vorzulegen, aus denen hervorgeht, dass beispielsweise das Projekt noch nicht begonnen oder bei einer Kooperation eine Vereinbarung zwischen den Partnern geschlossen wurde. Bei einer erstmaligen Förderung von Privatunternehmen ist eine Bonitätsprüfung erforderlich. Dafür werden relevante Unterlagen angefordert.


Weiter Informationen finden Sie auch unter mobil-gewinnt.de



Einreichung von Projektskizzen02.082019 - 29.09.2019
FördermittelgeberBundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
AnsprechpatrtnerProjektträger TÜV  Rheinland Consulting GmbH

Herr Thilo Petri
Telefonn: +49 221/806-4164
E-Mail: thilo.petri@de.tuv.com
Programmlaufzeit02.08.2019 - 30.09.2021
AntragsberechtigtPrivatwirtschaftliche und kommunale Unternehmen, eingetragene Vereine sowie öffentliche Einrichtungen, sofern sie Maßnahmen zum betrieblichen Mobilitätsmanagement umsetzen wollen oder im Rahmen eines Verbundprojektes maßgeblich zu deren Umsetzung beitragen.


Quelle: mobil-gewinnt.de/Foerderung/Foerderaufruf




Förderkreis Umweltschutz in Unterfranken (FUU) e.V.

Frankfurter Str. 87, Sudhaus 02
97082 Würzburg
Tel.: (0931) 78097025
Fax: (0931) 78097026
E-Mail: Kontakt

Förderkreis Umweltschutz in Unterfranken (FUU) e.V.
Frankfurter Str. 87, Sudhaus 02 | 97082 Würzburg | Tel.: (0931) 78097025 | info@fuu-ev.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung